Das perfekte Dessert für den Sommer. So fruchtig, erfrischend und einfach lecker! Ich liebe Basilikum in allen Varianten, warum nicht auch im Sorbet!? Und damit es nicht zu langweilig wird kommt noch ein Schluck Gin mit rein. Also ein Dessert und Drink in einem, genial oder? Ich verwende hier einen ganz besonderen Gin, den Momentum Gin. Dort ist bereits eine feine Basilikum Note drin, ohne künstliche Aromen oder Geschmacksverstärker!

Während der Finest Spirits Messe im Frühjahr habe ich den Momentum Gin kennenlernen dürfen und war sofort begeistert. Deswegen landet er jetzt auch in meinem sommerlichen Sorbet mit Basilikum.

Leider habe ich keine Eismaschine, aber auch ohne gelingt einem das Sorbet gut. Es ist ein bisschen mehr Aufwand, aber das Ergebnis ist mindestens genauso lecker. Als kleinen Farbtupfer und auch weil sie so wunderbar mit Basilikum harmonieren, gibt es noch Erdbeeren dazu. Was habt ihr schon für Sorbet-Sorten ausprobiert?

Wenn ihr jetzt eine Flasche von diesem leckeren Gin zu Hause habt, dann gefällt euch vielleicht auch mein Lachs Tater. Dafür habe ich ebenfalls den Momentum Gin verwendet. Hier geht’s zum Rezept: Lachs Tatar mit Basilikum Gin


Zutaten für 2 Personen

2 Zitronen
60 g Zucker
1 Bund Basilikum
1 Eiweiß
150 ml Wasser
50 ml Momentum Gin

Zubereitung

Zitronen halbieren, auspressen und mit Zucker und Wasser aufkochen. Abkühlen lassen.

Basilikum abbrausen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. In einem Mixer oder mit dem Pürierstab den Zitronensud und die Basilikumblätter fein pürieren. Gin dazu geben. Eiweiß steif schlagen und unter heben.

Das Sorbet in einer Eismaschine zubereiten oder: Die Mischung in eine flache Schale gießen und ins Tiefkühlfach stellen. Nach ca. 1 Stunde die Masse mit einem Handrührgerät durchrühren undwieder kalt stellen. Diesen Vorgang in den nächsten 3-4 Stunden zwei- bis dreimal wiederholen, bis eine sorbetartige Konsistenz entstanden ist. Erdbeeren passen als Deko und Beilage perfekt dazu.


No Comments