Auf der Suche nach besonderen Restaurants, die einheimische Küche servieren, bin ich schon vor meiner Reise nach Dublin auf das Union 8 Restaurant gestoßen. Es liegt etwas außerhalb, lässt sich aber ganz wunderbar mit einem Besuch im Kilmainham Gaol verbinden. Dieses Gefängnis zählt zu meinen persönlichen, kulturellen Highlights in Dublin. In diesen Mauern steckt so viel Geschichte Irlands. Nach den düsteren Geschichten braucht die Seele etwas Stoff, also ab in das Union 8, das man zu Fuß in 5 Minuten erreicht.

Das Design

Eine große Fensterfront sorgt für viel Licht im Restaurant. An warmen Tagen gibt es auch die Möglichkeit auf einer kleinen Terrasse zu sitzen. Weiß verputzte Wände, occa-farbene Lederbänke und türkis bezogene Holzstühle sorgen für einen stylisches, modernes Ambiente. Der Gastraum ist zwei Bereiche aufgeteilt – ein Essbereich mit rechteckige, runden und Hoch-Tischen und ein Loungebereich.

Union 8 runde Tische
@Union8

Die Karte

Im Union 8 wir besonders auf eine saisonale und ausbalancierte Küche geachtet. Ein Gericht liest sicher besser als das andere, so fällt die Wahl entsprechend schwer: hausgemachte Ravioli mit Gartengräutern und Mandelbutter (ein Gedicht!), Linguine mit Krebsfleisch, Zitrone und Rucola, Heilbutt mit geräuchertem Speck und Shitake Pilzen oder Lamm mit geräucherter Aubergine, Joghurt und Wildem Knoblauch. Auch der Klassiker Steak ist auf der Karte vertreten.

Ein Schnäppchen sucht man hier vergebens, Dublin ist nichts für den kleinen Geldbeutel. Von 17-18:30 Uhr  gibt es allerdings ein Early Bird Menü, 2 Gänge inkl. Tee oder Kaffee für  24.50 €. Welche Gerichte kann man sich selbst aussuchen – ideal wenn man sich sowieso nicht entscheiden hätte können.

Ravioli im Union 8

Mo-Fr 9-15 Uhr, 17-21 Uhr, Sa/So Brunch 10:30– 15 Uhr, 17-21 Uhr

740 S Circular Rd, Kilmainham, Dublin

Webseite: http://www.union8.ie/

Union 8 Restaurantcheck

Mehr mehr über Dublin: Dublin Citytrip – Top 5 To Do’s  |  Mehr Restauranttipps in Dublin: Top 5 Restaurants & Bars in Dublin

No Comments