Alle Jahre wieder, lockt es uns auf die gleichen Weihnachtsmärkte. Dieses Jahr gibt es in München eine neue, spannende Location um sich mit heißen Getränken und leckeren Schmankerl einzudecken. Am 23. November eröffnete der 1. Münchner Nachtkindlmarkt im Innenhof des Lucky Who.

Kleine, aber feine Location im Herzen Münchens

Im Herzen Münchens hat sich das Lucky Who dieses Jahr etwas ganz besonders einfallen lassen. Der Innenhof vor dem Club inklusive Restaurant wurde liebevoll zu einem gemütlichen Weihnachtsmarkt umfunktioniert. Verkaufsbuden und klassischen Glühwein sucht man hier allerdings vergebens. Markthäuschen haben sich zu einem Kreis aufgereiht, in der Mitte leuchtet ein Weihnachtsbaum um die Wette und für musikalische Stimmung sorgen die Local Heroes vom Lucky Who.

Rote und orangene Weihnachtskuglen am Tannenbaum
Fotocredit: Lucky Who

Belegte Naan Brote anstatt Bratwurst

Wer Lust auf eine Bratwurst hat muss leider zum Mittelalterlichen Markt um die Ecke. Beim Nachtkindlmarkt gibt es dafür ein ganz besonderes kulinarisches Angebot. Schon das erste Häuschen  überzeugt mit fluffigen und kreativ belegten Naan Broten. Ich dachte zuerst es wären klassische Flammbrote, aber da habe ich mich schön geirrt. Das indische Fladenbrot wird ganz frisch in einem speziellen Ofen zubereitet. Dafür muss der Teig zuerst mit den Händen ähnlich wie bei einer Pizza ausgezogen werden und wird dann an die Ofenwand geklatscht. Anschließend werden die noch warmen Brote herzhaft belegt. Zur Auswahl stehen drei Varianten:

  • Zitronencreme mit Lachs
  • Rote Beete Hummus, bunte Beete & Kichererbsen
  • Baba Ghanoush, Sesam, Joghurt & Rucola

Naan Brot mit Lachs

Außerdem versorgt die Mutter von Betreiber Bobby die Gäste des Nachtkindlmarkts mit brasilianischer Küche. Und für die Süßmäuler unter den Gästen gibt es warme Zimtschnecken mit Vanillesauce und Blaubeeren, die ihres gleichen suchen. Hunger muss hier sicher keiner bleiben!

Hot Drinks und biodynamischer Glühwein

Und wie soll es anders sein, den klassischen Glühwein, dessen Hauptbestandteil Zucker ist, gibt es auf dem Nachtkindlmarkt natürlich auch nicht. Dafür aber Glühwein aus biodynamischem Anbau. der mit Goji Beeren und Honig verfeinert wurde. In der rosé Variante für all diejenigen, die es fruchtiger und nicht so stark bevorzugen und die weiße Variante mit 12% für alle die etwas stärkeres brauchen.

Neben Glühwein gibt es noch einen Hot Aperol und mein persönlicher Favorit, ein Hot Mule mit ordentlich Ingwer. Deswegen stufe ich es einfach mal als gesundheitsfördernd ein und kann den Konsum deshalb wärmstens empfehlen.

Glühweintasse vor Glühweinflaschen, weiß und rose

1. Münchner Nachtkindlmarkt

Di – Sa ab 17:00 Uhr bis open end
23. November bis 23. Dezember 2018

 Brienner Str. 14 (München)

Webseite: https://luckywho.de/event/1-muenchner-nachtkindlmarkt/

Nachtkindlmarkt Logo

 

No Comments