Huch, schon wieder letzter Donnerstag im Monat. Heute gibt es wieder viele leckere Rezepte unter dem Motto „Saisonal schmeckt’s besser! Der Foodblogger-Saisonkalender„. Ich steuere gefüllte Auberginenröllchen bei.

Monatsgemüse für den August

Gurken | Auberginen | Mais | Paprika | Zucchini | Bohnen | Tomaten | Salate | Erbsen | Fenchel | Radicchio

Wie jeden Monat haben sich einige Blogger/innen zusammen getan und mit den Gemüsesorten des Monats August kreative Rezept kreiert. Es ist mal wieder eine bunte Vielfalt toller Ideen entstanden, damit mehr saisonal gekocht wird und es keine Ausreden mehr gibt, man hätte keine Idee, was man damit kochen könnte.

Alle Saisonal schmeckt’s besser – der Foodblogger-Saisonkalender Rezepte

Januar: Rosenkohl Pakoras
Februar: Gugelhupf mit Roter Bete & Schokolade
April: Ravioli mit Rhabarber & Ricotta Füllung
Mai: Spargel Mousse mit Fischtatar und Fenchelsalat
Juli: Kohlrabi Pommes, eine Low Carb Variante

Gefüllte Auberginenröllchen
5 von 2 Bewertungen
Drucken

Gefüllte Auberginenröllchen

Vorbereitungszeit 25 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Gesamtzeit 50 Minuten
Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 1 Aubergine
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehe
  • 2 Schalotte
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Thymian
  • 400 g Gehackte Tomaten aus der Dose
  • 40 ml Rotwein trocken
  • 200 g Rinderhackfleisch
  • 40 g Mozzarella gerieben
  • Salz, Pfeffer

Anleitung

  1. Auberginen waschen, längs in dünne Scheiben schneiden und portionsweise in einer Pfanne mit 2 EL Öl anbraten, ca. 1 Minute bis sie weich sind. Herausnehmen und auf Küchenpapier abkühlen lassen. 

  2. Backofen vorheizen (E-Herd 200°, Umluft 180°).

  3. Knoblauch und Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Pfanne nochmals verwenden und dort die Hälfte der Knoblauch- und Schalottenwürfel mit 1 EL Öl anschwitzen. Mit Rotwein ablöschen, kurz aufkochen lassen und dann die gehackten Tomaten dazu geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und 10 Minuten köcheln lassen.

  4. In der Zwischenzeit das Rinderhackfleisch mit dem Ei, Knoblauch- und Schalottenwürfel und Thymian verkneten. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.

  5. Aus der Hackfleischmasse kleine Kugeln formen, jeweils auf eine Auberginenscheibe verteilen und aufrollen.

  6. In eine ofenfeste Form die Tomatensauce füllen und die Auberginenröllchen darauf setzen. Mit geriebenen Mozzarella bestreuen und ca. 25 Minuten goldbraun backen.

Alle August Rezepte

Kleiner Kuriositätenladen – Terrine aus gegrilltem Gemüse | Tomaporc | Pfefferbutter

trickytine – Beschwipstes Gurkeneis mit Gin, Tonic und Basilikum

Lebkuchennest – Rote Bohnen-Brownies mit schwarzem Sesam

S-Küche – Tacos mit Sommergemüse und Steakstreifen – Super Summer Taco Fiesta Mexicana

Münchner Küche – Asiatischer Gurkensalat mit Erdnüssen & geröstetem Knoblauch

Jankes*Soulfood – Bunte Gemüse-Quiche

thecookingknitter – Pfannkuchen mit Erbsen und Mais

moey’s kitchen – Ofenrisotto mit grünen Bohnen und Haselnusskernen

Madam Rote Rübe – Zitronige Zucchinisuppe à la türkisch

Küchenlatein: Auberginen-Zucchini-Sandwich mit Piso

Ina Is(s)t – Chinesisches Auberginen Gemüse mit Knoblauch und Chili

Möhreneck – Auberginen-Zucchini-Lasagne

Kochen mit Diana – Caponata

Pottgewächs – Dreierlei Relish von Gurke, Tomate und Paprika

Haut-Gout – Wildschweinburger mit Radicchio, Zwiebelringen und selbstgemachter Mädesüßsamen-Mayonnaise

ZimtkeksundApfeltarte – Zucchini-Zitronen-Kuchen

Feines Gemüse – Ratatouille-Tarte

Ye Olde Kitchen – Grillgemüse-Sandwich

pastasciutta.de – Ruut un Wiess

Schlemmerkatze – Pasta mit Erbsen-Minz-Pesto

Gefüllte Auberginenröllchen

6 Comments