In fertigen Grillsaucen steckt gerne mal eine ordentliche Portion raffinierter Zucker. Völlig unnötig, das kann man umgehen, wenn man die BBQ Sauce selbst macht. Diese fruchtige Aprikosen-Chipotle Grillsauce ist perfekt für die eigene Grillparty oder als Mitbringsel, wenn man eingeladen ist.

Wir essen viel zu viel Zucker. In vielen Lebensmitteln steckt Zucker, meist zu unnötigen Mengen, weil Zucker ein Geschmacksverstärker ist. Bei selbstgemachte Grillsaucen hast du im Griff wie viel Zucker in der Sauce landet und kannst sie ganz nach deinen Wünschen abschmecken.

In dieser BBQ Sauce landen Aprikosen für eine fruchtige Note und Chipotle Chilis für die Schärfe. Abgefüllt in ausgekochten Gläsern hält sich die selbstgemachte Grillsauce dann auch eine Weile.

Meiner Meinung nach passt die Aprikosen-Chipotle Grillsauce perfekt zu Spareribs oder knusprig gegrilltem Schweinebauch. Aber auch zu Grillkartoffeln oder Grillkäse, durch die fruchtige BBQ Sauce bekommt das Gemüse oder der Käse noch einen extra Kick.

Aprikosen-Chipotle Grillsauce

Fruchtig scharfe Grillsauce

Zutaten

  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 cm Stück Ingwer
  • Chipotle Chilis, Pulver oder frische Chili Schoten
  • 2 EL Olivenöl
  • ½ TL Paprikapulver
  • ½ TL Zimtpulver
  • 1 Prise Muskatnuss gemahlen
  • ½ TL Kreuzkümmel (Cumin) gemahlen
  • 2 TL Salz
  • ½ TL Pfeffer gemahlen
  • 90 ml Apfelessig
  • 50 g brauner Zucker
  • 1 Dose geschälte Tomaten
  • 500 g Aprikosen
  • 2 TL Worcestersauce
  • 2 TL Tomatenmark
  • 1 EL Honig

Anleitung

  1. Aprikosen waschen, entkernen und vierteln.

  2. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Falls frischer Chili verwendet wird die Schote(n) waschen, halbieren und Kerne sowie weiße Häute entfernen und ebenfalls fein hacken.

  3. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen. Die gehackten Zutaten darin glasig andünsten. Anschließend die Gewürze dazu geben und alles unter Rühren 2 Minuten anrösten.

  4. Mit dem Apfelessig ablöschen, braunen Zucker dazu geben und die Hitze reduzieren. Rühren bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat. Dann die geschälten Tomaten, geviertelten Aprikosen, Worcestersauce, Tomatenmark und Honig hinzugeben.

  5. Die Grillsauce für ca. 25 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen und immer wieder umrühren. Mit dem Pürierstab zu einer glatten Sauce mixen und mit Salz und Pfeffer, ggf. mehr Chili abschmecken.

  6. Die Aprikosen-Chipotle Grillsauce noch heiß in mit kochendem Wasser sterilisierte Gläser füllen und auf dem Kopf stehend auskühlen lassen.