Jakobsmuscheln sind schon was feines! Besonders als kleine Vorspeise für Gäste – schnell und einfach zubereitet. Jakobsmuscheln mit Zwetschge klingt vielleicht auf den ersten Blick etwas exotisch, ist es auch, aber auch richtig lecker. Fisch und Frucht passt einfach gut zusammen. Das Chutney ist schön würzig und der Mangold rundet die Vorspeise perfekt ab. Probiert es aus, ich bin gespannt wie es euch gefällt!

Das Chutney lässt sich auch wunderbar vorbereiten, in kleine Gläschen abfüllen und dann auf Vorrat lagern. Hier geht’s zum Rezept: Zwetschgen Chutney
Auch als kleines Geschenk eignet sich das Chutney sehr gut. Ich bringe es immer mit wenn ich wo eingeladen werde.

Jakobsmuscheln mit Zwetschgen Chutney

 

Jakobsmuscheln mit Zwetschge & Mangold

65 kcal | 7 g KH | 2,5 g EW | 3 g Fett

Vorbereitungszeit 40 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten
Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 4 Jakobsmuscheln
  • 1 Handvoll Mangold
  • Zwetschgen Chutney
  • 1 TL Butter
  • Salz, Pfeffer

Für das Chutney (ergibt ca. 280 ml)

  • 350 g Zwetschgen Alternativ Pflaumen aus dem Glas
  • 100 g Zwiebeln/Schalotten
  • 50 ml Portwein
  • 50 ml Dunkler Balsamico
  • 50 g Rohrzucker
  • 2 Kapseln Kardamom
  • 1 Sternanis
  • 1/2 Zimtstange
  • 15 g Ingwer
  • Salz, Pfeffer, Chili

Anleitung

  1. Zwetschgen Chutney nach Anleitung zubereiten: http://www.delicious-stories.de/zwetschgen-chutney/

  2. Mangold waschen. Jakobsmuscheln waschen, trocken tupfen und mit Salz & Pfeffer würzen. 

  3. Mangold in kochendem Wasser für ca. 1 Minute blanchieren. Mit einer Kelle herausnehmen und sofort mit eiskaltem Wasser abschrecken.

  4. In einer Pfanne die Butter schmelzen und Jakobsmuscheln darin von jeder Seite ca. 1,5 Minuten anbraten.

  5. Auf einem Teller Mangold und noch heiße Jakobsmuscheln anrichten. Mit Zwetschgen Chutney garnieren und sofort servieren.

 

Jakobsmuscheln mit Zwetschgen Chutney

No Comments