Passend zur bevorstehenden Osterzeit und ideal für einen Osterbrunch. Ich liebe es, wenn der Tisch dann mit vielen bunten Sachen gefüllt ist und man sich durchschlemmen kann. Diese gefüllten Eier sind super einfach, sehen aber dann toll aus. Das Rezept lässt sich auch leicht verändern, gerade sehr im Trend ist alles mit Roter Beete, wenn man die Avocado durch gekochte Rote Beete ersetzt ist man gleich auch voll im Trend und der Tisch wird noch bunter.

Zutaten für 2 Personen

3 Eier
1 Avocado
2 EL Sahne
Saft einer halben Zitrone
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Eier im kochenden Wasser für ca. 10 Minuten hart kochen. Die Zeit ist hier nicht so wichtig, hauptsache sie werden hart. Anschließend die Eier schälen und vorsichtig halbieren. Die Eigelbe mit einem kleinen Löffen aus dem Ei lösen und in eine Schüssel geben.

Die Avocado halbieren, den Kern entfernen und dann in die Schüssel zu den Eigelben geben. 2 EL Sahne und den Zitronensaft auch dazu geben und dann alles im Mixer oder mit dem Pürierstab zu einer Creme pürieren.

Zuletzt noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und dann in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Die Eierhälften nun wieder mit der Creme füllen.

No Comments