Go Back
Vollkorn Spaghetti mit Wild Bolognese
4.62 von 21 Bewertungen
Drucken

Vollkorn Spaghetti mit Wild Bolognese

Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 250 g Wildgulasch, z.B. aus der Rehkeule
  • 100 g Karotten
  • Knollensellerie
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Schalotten
  • 1 EL Tomatenmark
  • 100 ml Rotwein trocken
  • 1 Dose Gehackte Tomaten
  • 400 ml Wildfond
  • 3 Thymianstiele
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 220 g Vollkorn Spaghetti von Bernbacher

Anleitung

  1. Wildgulasch von Sehnen befreien und klein würfeln. Zwiebeln, Sellerie und Karotten schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken.

  2. Fleisch salzen und pfeffern. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin anbraten. Gemüse hinzu fügen und unter Rühren ebenfalls kurz  mit anbraten. Tomatenmark dazu geben und für ca. 3 Minuten anrösten lassen. 

  3. Mit Rotwein ablöschen, kurz aufkochen lassen, dann Fond und gehackte Tomaten dazu geben. Lorbeerblatt und Thymianblätter dazu geben. Die Bolognese zudecken und ca. 1 Stunde bei kleiner Hitze köcheln lassen.

  4. Zwischenzeitlich die Spaghetti nach Packungsanweisung zubereiten. Die Bolognese mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Lorbeerblatt vor dem Servieren heraus nehmen.

  5. Nudeln und Bolognese auf Teller verteilen und mit übrig gebliebenem Thymian dekorieren.