Go Back
Popcorn Garnelen mit Aioli auf einem Brett
5 von 1 Bewertung
Drucken

Popcorn Garnelen mit Grapefruit Aioli

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Portionen 2 Personen

Zutaten

Für die Popcorn Garnelen

  • 20 Garnelen ohne Schale, vorgekocht und entdarmt
  • 4 EL Mehl
  • 4-6 EL Pankomehl
  • 1 Ei
  • Salz

Für die Grapefruit Aioli

  • 80 ml Milch (3,5 % Fett)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200+400 ml Rapsöl
  • 1/2 Grapefruit
  • 2 TL Sriracha‑Sauce (Chilisauce aus dem Asialaden)
  • 1 TL Salz

Anleitung

Grapefruit Aioli

  1. Die Milch sollte Zimmertemperatur haben. Milch und Knoblauchzehen in einen hohen Mixbecher geben. Mit dem Stabmixer pürieren. Den Mixer nicht ausschalten und das Öl unter ständigem Mixen in einem sehr dünnen Strahl dazu gießen. Es sollte nach kurzer Zeit eine cremige Konsistenz entstehen.

  2. Mit dem Abrieb der halben Grapefruit, 2 TL vom Grapefruitsaft, Siracha-Sauce und Salz abschmecken. Kalt stellen.

Popcorn Garnelen

  1. Drei Schüsseln vorbereiten, jeweils mit dem Mehl, mit dem Pankomehl und in einer Schüssel das Ei aufschlagen. Das gequirlte Ei mit einer Prise Salz würzen.

  2. In einem kleinen Topf 400 ml Rapsöl erhitzen. Alternativ eine Friteuse verwenden. Das Öl langsam auf rund 175 Grad erhitzen.

  3. Zwischenzeitlich die Garnelen panieren. Zuerst in Mehl wenden, dann im verquirltem Ei und am Schluss im Pankomehl. Das Mehl gut andrücken, so dass die ganze Garnele bedeckt ist. Auf einem Brett ablegen und alle Garnelen panieren.

  4. Die Garnelen im heißen Öl goldbraun frittieren und anschließend auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. Zusammen mit der Grapefruit Aioli servieren.