Go Back
Tiefer rosa farbener Teller mit Eintopf und 4 Hackbällchen
5 von 2 Bewertungen
Drucken

Wintereintopf mit Hackbällchen

Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Schalotte
  • 40 g Speck
  • 200 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 Ei
  • 1 EL Semmelbrösel
  • 1 TL Senf
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 10 ml Sahne
  • 150 g Kartoffeln (festkochen)
  • 100 g Steckrüben
  • 100 g Pastinaken oder Petersilienwurzeln
  • 100 g Möhren
  • 100 g Knollensellerie
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1/2 TL Kümmelsaat
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 400 ml Hühnerbrühe
  • 1 TL Butter
  • 3 Stiele Thymian + etwas für die Garnierung

Anleitung

  1. Schalotte schälen, dann fein würfeln. Speck ebenso fein würfeln. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Schalotten sowie Speck glasig andünsten. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

  2. Thymian fein hacken. Hackfleisch mit dem Ei, Sahne, Semmelbrösel, Senf, Schalotten, Speck, Thymian und Paprikapulver in einer Schüssel vermischen. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen (meistens würzt man Hackfleisch zu wenig). Dann alles für 5 Minuten zu einem glatten Teig verkneten.

  3. Aus der Hackfleischmasse mit angefeuchteten Händen tischtennisballgroße Bällchen formen und abgedeckt für 30 Min kalt stellen.

  4. In der Zwischenzeit das Gemüse schälen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden.

  5. 1 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen und das Gemüse darin bei mittlerer Temperatur glasig dünsten. Lorbeerblatt, Kümmelsaat und Muskat zugeben und kurz mit anbraten. Mit Brühe aufgießen, salzen und pfeffern, aufkochen lassen und 30 Min bei halb geschlossenem Deckel und mittlerer Hitze köcheln lassen.

  6. 1 EL Olivenöl in der Pfanne, die für die Schalotten und den Speck benutzt wurde, erhitzen. Die Hackbällchen darin rundherum anbraten bis sie goldbraun sind, ca. 5 Minuten. Hackbällchen zum Eintopf geben und für 10 Minuten mitgaren lassen.

  7. Eintopf in tiefe Teller verteilen und mit Thymian garnieren.