Vorbereitungszeit 10 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Gesamtzeit 10 Minuten
Portionen 1 300 ml

Zutaten

  • 200 g Brombeeren
  • 20 ml Zitronensaft
  • 40 ml Gin
  • 100 g Zucker
  • 2 Eigelbe
  • 2 Rosmarinzweige
  • 50 g kalte Butter

Anleitung

  1. Brombeeren vorsichtig waschen. Brombeeren zusammen mit Zitronensaft in einem kleinen Topf aufkochen. Die Beeren im Topf zerdrücken, damit der Saft austritt.
  2. Ca. 5 Min weiter köcheln lassen. Topf vom Herd nehmen und die Masse durch ein Sieb passieren, den Saft in einem weiteren Topf auffangen. Rosmarinzweige in den Topf geben und erneut aufkochen lassen.
  3. Die Zweige entfernen und den Zucker einrühren, erneuten aufkochen.
  4. Die Eigelbe mit einer Gabel in einer kleinen Schüssel zerdrücken und leicht aufschlagen. Mit 1 EL der Brombeermasse, kurz abkühlen lassen, vermischen.
  5. Den Gin zu den Beeren geben und dann die Eigelbmasse langsam unter Rühren in den Topf gießen. Auf kleiner Stufe wird nun für 10-15 Minuten mit dem Schneebesen verquirlt und das Curd dickt ein. Die Masse darf auf keinem Fall aufkochen.
  6. Nun noch die Butter hinzugeben und rühren bis sie geschmolzen ist. Das noch heiße Curd in Gläser abfüllen und im Kühlschrank abkühlen lassen.