Gugelhupf mit Roter Bete

Gugelhupf mit Roter Bete & Schokolade

Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
Gesamtzeit 1 Stunde 20 Minuten

Zutaten

  • 125 g Butter
  • 320 g Zucker
  • 3 Eier
  • 60 ml Honig
  • 200 ml Buttermilch
  • 200 ml Sahne
  • 380 g Mehl
  • 4 TL Backpulver gehäufte Löffel
  • 150 g Gemahlene Mandeln
  • 60 g Kakaopulver
  • 300 g Rote Bete gekocht
  • 50 g Vollmilch Kuvertüre
  • 40 ml Rote Bete Saft
  • 150 g Puderzucker

Anleitung

  1. Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze (Heißluft: 160°C) vorheizen.

  2. Butter in einer Schüssel mit dem Zucker schaumig schlagen. Jedes Ei etwa 1/2 Min. auf höchster Stufe unterrühren. Honig, Buttermilch und Sahne ebenfalls unterrühren. Mehl mit Backpulver, Kakaopulver und Mandeln mischen und nach und nach dazu geben, gut verrühren.

  3. Kuvertüre hacken, Rote Bete raspeln und beides unter den Teig rühren.

  4. Gugelhupfform leicht mit Butter auspinseln und den Teig in die Form füllen. Im Ofen etwa 1 Std. backen. Den Backofen in den ersten 40 Min. nicht öffnen, sonst fällt er zusammen und wird speckig. 

  5. Den Kuchen noch in der Form auskühlen lassen, erst dann vorsichtig auf ein Kuchengitter oder Brett stürzen.

  6. Rote Bete Saft mit Puderzucker zu einer glatten Glasur verrühren. Wenn der Kuchen abgekühlt ist die Glasur darüber gießen und fest werden lassen.