Der Oktober ist schon fast wieder vorbei und deshalb heißt es heute wieder „Saisonal schmeckt’s besser! Der Foodblogger-Saisonkalender“. Von mir gibt ein Süßkartoffel Curry mit Mangold & Erdnuss, damit habe ich gleich zwei saisonale Gemüsesorten verarbeitet.

Dieses vegetarische Curry ist perfekt für Herbsttage an denen es dann wirklich mal etwas frischer wird. Getoppt wird es mit Erdnüssen und frischem Koriander, davon gibt es bei mir immer reichlich.

Solltet ihr keinen Mangold bekommen, kein Problem, ersetzt ihn einfach durch frischen Spinat. Auch die Erdnüsse können ausgetauscht werden, anstatt dessen nehmt ihr Cashewmus und Cashewkerne.

Monatsgemüse für den Oktober

Blumenkohl | Chinakohl | Fenchel | Karotten | Knollensellerie | Kohlrabi | Kürbis | Mangold | Meerrettich | Pastinaken | Petersilienwurzeln | Lauch | Rettich | Rosenkohl | Rote Bete | Rotkohl | Schwarzwurzeln | Staudensellerie | Steckrüben | Süßkartoffeln | Topinambur | Weißkohl | Wirsing

Alle Saisonal schmeckt’s besser – der Foodblogger-Saisonkalender Rezepte

Januar: Rosenkohl Pakoras
Februar: Gugelhupf mit Roter Bete & Schokolade
April: Ravioli mit Rhabarber & Ricotta Füllung
Mai: Spargel Mousse mit Fischtatar und Fenchelsalat
Juli: Kohlrabi Pommes, eine Low Carb Variante
August: Gefüllte Auberginenröllchen
September: Knusprige Polenta-Ecken mit Mangold & Pilzen

Süßkartoffel Curry mit Mangold & Erdnuss

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde
Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 1 EL Kokosöl
  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Kurkuma
  • 200 ml Kokosmilch
  • 150 ml Wasser
  • 300 g Süsßkartoffel
  • 2 EL Erdnussmus
  • 80 g Mangold
  • 1 TL Sojasoße
  • 1 TL Sriracha Chilisauce
  • 1/2 Limette
  • Salz

Zum Garnieren

  • Koriander
  • Erdnüsse

Anleitung

  1. Süßkartoffel schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.

  2. Schalotten schälen und fein würfeln. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen (mittlere Hitze) und die Schalotten darin glasig dünsten.

  3. Knoblauch schälen, würfeln und zusammen mit dem Kreuzkümmel und dem Kurkuma in die Pfanne geben. Kurz mit anbraten.

  4. Mit Kokosmilch und Wasser ablöschen und die Süßkartoffelwürfel dazu geben. Alles zum Kochen bringen und zugedeckt köcheln lassen bis die Kartoffeln weich, aber nicht matschig sind (ca. 20 Min).

  5. Erdnussmus, Saft der halben Limette, Sojasoße, Sriracha Chilicauce, Salz und Pfeffer unterrühren. Den Mangold gründlich waschen, grob hacken und dazu geben. Noch kurz köcheln lassen und nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

  6. In Schüsseln mit Erdnüssen und frischem Koriander servieren.

Alle Oktober Rezepte

Lebkuchennest – Süßkartoffelkäsekuchen mit Sauerrahmglasur und karamellisierten Walnüssen

Wunderbrunnen – Kürbis-Linsen-Curry

Feed me up before you go-go – Mac and Cheese aus dem Kürbis

S-Küche – Ofengebackene Kürbiskringel  

trickytine – Rote Bete Couscous Tabouleh mit Fetakäse, karamellisierten Kardamom Walnüssen, Feigen und orientalischem Dressing

pastasciutta – Sweet Potato Roti

Jankes*Soulfood – Süßkartoffel-Waffeln mit Zimt und Frischkäse

Nom Noms food – Süßkartoffel-Spaghetti mit Blumenkohl-Käse-Sauce und kandierten Curry-Cashews

Münchner Küche – Kürbis-Hummus

ZimtkeksundApfeltarte – Kürbiskuchen

Ye Olde Kitchen – Kürbis Cheese Cake

Ina Is(s)t – Gefüllte Buchweizennudeln mit Wirsing und Ziegenkäse

Madam Rote Rübe – Farbenfroher Rote Bete-Aufstrich Tante Rosalie

thecookingknitter – Kürbissuppe mit Kokos und Ras el hanout

Küchenlatein – Gebratene Kräuterseitlinge auf Pastinaken-Kartoffelpüree mit Petersilienöl

moey’s kitchen – Hasselback Rote Bete mit Ziegenkäse und Knoblauch-Joghurt

Möhreneck – Kürbis-Kartoffel-Auflauf

Kochen mit Diana – Petersilienwurzel Suppe

Schlemmerkatze – Risotto mit gebackenen Schwarzwurzeln

Sueßkartoffel Curry mit Mangold

No Comments