Zu dieser Spitzkohlpfanne mit Hackfleisch & Thymian hat mich eine Bloggerkollegin inspiriert, die liebe Mia von Kochkarussell. Ich war auf der Suche nach einem deftigen, aber dennoch Kohlenhydrate armen Abendessen. Etwas für die vermeintlich kälteren Herbstabende, auch wenn sich gerade zeigt, dass der Herbst noch auf sich warten lässt. Nicht, dass ich mich über diese traumhaften Temperaturen beschweren möchte!

Und da ich selten genau nach Rezept koche, habe ich auch dieses Rezept abgeändert. Nicht weil es nicht gut war, mir war einfach danach etwas anderes auszuprobieren. Deshalb landet in meiner Spitzkohlpfanne zusätzlich noch Tomatenmark, Knoblauch, ein wenig Chili und Thymian. Durch das angeröstete Tomatenmark entstehen karamellartige Aromastoffe und ein feines Röstaroma.

Auf den Klecks Joghurt dürft ihr keinesfalls verzichten. Ich liebe die Kombi aus scharf-würzig und cremigem Joghurt, beim Chili con Carne landet auch immer eine ordentliche Portion davon auf dem Teller.

Dieses Gericht ist perfekt wenn es abends schnell gehen muss, mit wenig Aufwand zaubert man ein Gericht das absolut satt macht und noch dazu für kein schlechtes Gewissen sorgt, es ist ja Low Carb!

Nun aber genug, weiter geht’s mir dem Rezept. Schaut auch unbedingt mal bei Mia und ihrem Blog Kochkarussell vorbei, da gibt es viele leckere Rezepte!

Sptizkohlpfanne mit Hackfleisch & Thymian

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten
Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 2 EL Olivenöl
  • 300 g Hackfleisch gemischt
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 600 g Spitzkohl
  • 500 ml Gemüse- oder Rinderbrühe
  • 10 frische Thymianzweige
  • Salz, Pfeffer
  • Chili oder Sriracha Chilisauce
  • Naturjoghurt

Anleitung

  1. Den Spitzkohl waschen, halbieren und den harten Strunk entfernen. Anschließend in mundgerechte Stücke schneiden.

  2. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und das Hackfleisch unter Rühren darin knusprig anbraten. Knoblauch schälen, fein hacken oder durch eine Presse drücken und zum Hackfleisch in die Pfanne geben, kurz mit anbraten.

  3. Tomatenmark und Paprikapulver dazu geben und unter Rühren für 2 Min mit rösten. Anschließend mit der Brühe ablöschen, Spitzkohl und die Blätter der Thymianzweige dazu geben. Ca. 10 Minuten köcheln lasen. Der Spitzkohl sollte noch ein wenig knackig sein und nicht komplett durch kochen.

  4. Mit Salz, Pfeffer und Chili oder Sriracha Chilisauce abschmecken und zusammen mit einem guten Klecks vom Naturjoghurt servieren.

Spitzkohlpfanne mit Hackfleisch

No Comments