Spaghetti mit Zucchini auf einem grünen Teller, im Hintergrund Salz und Pfeffer
Zum Rezept

Oh mein Gott, diese Spaghetti mit Zucchini, Mascorpone & Zitrone sind das Pastagericht für den Sommer! Ich bin hin und weg von dem was auf meinem Teller gelandet ist. Schnelle Küche, denn die Vollkorn Spaghett von Bernbacher sind in 8 Min fertig. Und trotz Pasta, frisch und leicht, dank Mascarpone und Zitrone, die das Gericht richtig schön frisch macht.

Ich habe für die Zucchini einen Spiralschneider verwendet, das macht fürs Auge nochmal ein bisschen was her. Es schmeckt aber genauso gut, wenn du die Zucchini einfach in feine Streifen schneidest oder hobelst. Einen Teil habe ich für die Deko beiseite gestellt. Und auch wenn ich ein großer Knoblauchfan bin, das ist Geschmackssache, den kann man auch einfach weg lassen – mach wie es dir am besten schmeckt!

Bernbacher – Genuss aus Bayern

Wer mich schon etwas länger verfolgt weiß, dass ich großer Bernbacher Nudeln Fan bin. Vor ein paar Jahren habe ich den Nudelhersteller aus München bei einem Blogger Event kennengelernt. Uns wurden die Vollkorn Spaghetti aufgetischt, die ich auch für dieses Rezept verwendet habe. Damals war ich der festen Überzeugung, dass man schlichtweg normale, anstatt der Bernbacher Vollkorn Spaghetti genommen hatte. Ich lag falsch! Wohl beeinflusst von ein paar Vollkorn Nudel Erfahrungen, die mich alles andere als davon überzeugt haben darauf umzusteigen, konnte ich nicht glauben wie lecker und “normal” die Vollkorn Variante von Bernbacher schmeckte. Seitdem bin ich so etwas wie eine Bernbacher Botschafterin.

Verpackung aus Papier

Heute koche ich nur noch mit den Nudeln von Bernbacher. Das Unternehmen hat schon immer 100% bayerische Rohstoffe verwendet und auf Gentechnik verzichtet, das gefällt mir. Besonders gefreut habe ich mich jetzt aber, dass Bernbacher auch auf umweltfreundliche Verpackung aus Papier umsteigt. Kein Plastik mehr, sondern einfach ab in den Papiermüll. Das ist neben dem Geschmack noch ein sehr gutes Argument für die Nudeln von Bernbacher. Probier es aus – viel Spaß mit dem Rezept.

Spaghetti Mit Zucchini, Mascarpone & Zitrone

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 250 g Spaghetti
  • 2 TL Olivenöl
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 80 g Zucchini + etwas für die Deko
  • 150 g Mascarpone
  • 1 Zitrone
  • Salz, Pfeffer

Anleitung

  1. Zucchini waschen, die Enden abschneiden und entweder in feine Streifen schneiden oder hobeln, oder mit einem Spiralschneider Zucchini Spaghetti herstellen (etwas für die Deko zur Seite stellen).

  2. Knoblauch schälen und fein hacken.

  3. Spaghetti nach Packungsanweisung zubereiten.

  4. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und den Knoblauch dort bei mittlerer Hitze kurz andünsten. Zucchini dazu geben und für 2 Min in der Pfanne schwenken.

  5. Eine Schöpfkelle des Nudelwassers in die Pfanne schütten, Mascarpone ebenfalls in die Pfanne geben und alles gut verrühren. Gekochte Spaghetti abtropfen lassen und in die Pfanne geben.

  6. Alles gut vermischen, mit dem Saft der Zitrone, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Pasta auf zwei Teller verteilen, mit der zur Seite gestellten Zucchini dekorieren und servieren. Guten Appetit!

Tipp: die Zucchini für die Deko muss nicht angedünstet werden, rohe Zucchini ist gut verträglich, lecker und noch dazu gesund!

Wenn du das Rezept ausprobiert hast, dann hinterlasse mir doch gerne einen Kommentar. Oder teile dein Ergebnis auf Instagram und markiere @juliasdeliciousstories mit dem Hashtag #deliciousstories.

Ich freue mich auf dein Ergebnis.

Bernbacher Spaghetti in der Papier Verpackung, Nahaufname