Die Zeit rennt und schwups sind 3 Jahre rum. Als ich im Dezember 2015 das erste Rezept online stellte war es mehr ein Experiment als ein Plan für die nächsten Jahre. Nicht aufgeben war die Devise und deshalb gibt es heute ein Rezept anlässlich des 3. Blog Geburtstags. Wer denkt, dass Pasta nicht festlich genug, dem Anlass nicht entsprechend klingt, der irrt. Diese Spaghetti mit Wild Bolognese haben alles was Delicious Stories auszeichnet, es ist saisonal und ein bisschen ausgefallen.

Delicious Stories feiert 3-jähriges Jubiläum

Bloggen bedeutet für mich mehr als nur ab und zu etwas online stellen. Kochen zählt schon seitdem ich Denken kann zu meiner großen Leidenschaft. Essen übrigens mindestens genauso. Die Idee für Delicious Stories entstand spontan und nach 3 Jahren ist diese „Bloggerei“ nicht mehr aus meinem Leben weg zu denken. Zahlreiche Freundschaften sind entstanden, für die ich ebenso dankbar bin, ebenso für Begegnungen mit interessanten Menschen und Unternehmen.

Türkise Muffins und orangene Happy Birthday Schrift

Nudeln aus Bayern

Einer dieser Unternehmen ist der Nudelhersteller Bernbacher aus Hohenbrunn. Während eines Events kam ich in den Genuss der Bernbacher Vollkorn Spaghetti und war richtig begeistert. Vielleicht geht es euch so wie mir, mit Vollkornnudeln versuchte ich mich schon des Öfteren anzufreunden, bis zu diesem Event war das allerdings immer erfolglos.

Dass Vollkornnudeln die bessere Wahl sind, ist allgemein bekannt. Sie sind gehaltvoller und sättigen schneller, was dazu führt, dass man eine kleinere Portion isst und dennoch satt wird. Die Bernbacher Vollkorn Spaghettii aus 100% Vollkorn Hartweizengrieß aus Bayern unterscheiden sich nicht nur farblich, sondern besonders geschmacklich von den Vollkornnudeln, die mich bisher absolut nicht überzeugen konnten.

Nudelpackung, Bernbacher Vollkornspaghetti auf weißem Grund, im Hintergrund Teller mit Spaghetti und Bolognese

Während des Events hätte ich sogar beteuert, dass uns nicht wie auf den Menükarten angepriesene Vollkorn- sondern normale Nudeln aufgetischt wurde. Bislang war mir Bernbacher kein großer Begriff, schade eigentlich, denn das Unternehmen ist wie ich ein Münchner Kindl und legt sehr viel Wert auf Regionalität. Alle Zutaten für deren Produkte stammen aus Bayern. Genauso wie die Zutaten für diese Spaghetti mit Wild Bolognese!

Nicht vergessen: unter dem Rezept wartet noch ein Gewinnspiel mit tollen Gewinnen auf euch – unbedingt mit machen!

Vollkorn Spaghetti mit Wild Bolognese
4.62 von 21 Bewertungen
Drucken

Vollkorn Spaghetti mit Wild Bolognese

Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 250 g Wildgulasch, z.B. aus der Rehkeule
  • 100 g Karotten
  • Knollensellerie
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Schalotten
  • 1 EL Tomatenmark
  • 100 ml Rotwein trocken
  • 1 Dose Gehackte Tomaten
  • 400 ml Wildfond
  • 3 Thymianstiele
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 220 g Vollkorn Spaghetti von Bernbacher

Anleitung

  1. Wildgulasch von Sehnen befreien und klein würfeln. Zwiebeln, Sellerie und Karotten schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken.

  2. Fleisch salzen und pfeffern. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin anbraten. Gemüse hinzu fügen und unter Rühren ebenfalls kurz  mit anbraten. Tomatenmark dazu geben und für ca. 3 Minuten anrösten lassen. 

  3. Mit Rotwein ablöschen, kurz aufkochen lassen, dann Fond und gehackte Tomaten dazu geben. Lorbeerblatt und Thymianblätter dazu geben. Die Bolognese zudecken und ca. 1 Stunde bei kleiner Hitze köcheln lassen.

  4. Zwischenzeitlich die Spaghetti nach Packungsanweisung zubereiten. Die Bolognese mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Lorbeerblatt vor dem Servieren heraus nehmen.

  5. Nudeln und Bolognese auf Teller verteilen und mit übrig gebliebenem Thymian dekorieren.

Mit diesem Gewinnspiel möchte ich mich bei euch bedanken. Für die vielen Kommentare, Anregungen und die Freude, die ihr mir macht, wenn ich Feedback zu meinen Rezepten bekomme.

Teilnahme

Verratet mir eure Erfahrungen mit Vollkornnudeln. Habt ihr schon damit gekocht, hat es euch geschmeckt, kennt ihr die Bernbacher Vollkornprodukte und wie bereitet ihr sie am liebsten zu?

Gewinne

Zu gewinnen gibt es einen Halbjahres Nudelvorrat von Bernbacher. 26 Packungen, mit denen ihr im Pasta Himmel schweben könnt. Außerdem zu gewinnen gibt es den Gemüseteiler FLEXICUT von Gefu, einen Spaghetti Portionierer von Alessi und für all diejenigen, bei denen die Küche auch mal kalt bleibt ein „TasteTwelve“ Buch für München.

Teilnahmebedingungen

Das Gewinnspiel läuft bis 26. Dezember 2018 24:00 UhrHier geht es zu den Teilnahmebedingungen.

 

132 Comments