solo Travel – alleine vs einsam

Kennst du den Unterschied? Oft verwechseln wir Alleine mit Einsam. Das ist ein großer Fehler! Leider ist es aber in der heutigen Gesellschaft das allgemeine Verständnis, dass jemand der alleine ist, auch einsam sein muss. Ich will mit diesem Vorurteil aufräumen, besonders, weil es dich davon abhält alleine auf Reisen zu gehen und eine tolle Zeit zu haben. Denn alleine zu reisen heißt nicht, dass du einsam sein wirst.

solo travel:Julia in Shorts, weißem T-Shirt und Hut auf einer Klippe am Meer, sie streckt glücklich die Arme in die Höhe

Alleine sein ist ein Zustand, nicht mehr, nicht weniger

Warum verwechseln wir alleine mit einsam? Weil es zusammenhängen kann, aber nicht muss. Die Wahrscheinlichkeit, dass du dich einsam fühlst, weil du viel alleine bist, ist groß. Deswegen meiden wir das Alleinsein, wir wollen Einsamkeitsgefühle vermeiden. Aber alleine zu sein ist nicht die Grundvoraussetzung, um sich einsam zu fühlen!

Alleine sein ist erstmal nur ein Zustand, wie als würde jemand neutral beobachten welche Farbe ein T-Shirt hat. Du oder jemand ist alleine. Hast du dich gerade dabei ertappt, dass du das Wort „alleine“ in Gedanken mitleidig betont hast oder sofort ein negativer, damit verbundener Gedanke hoch kam? Kenne ich! Wir sind so konditioniert, falsch gepolt…

Mach dir immer wieder bewusst, dass alleine ein Zustand und völlig wertfrei ist.

Vielleicht kennst du das, du hast einen Partner, eine große Familie oder Freundeskreis, bist viel unter Menschen und trotzdem fühlst du dich einsam? Ich hatte schon feucht fröhliche Abende, war von vielen Menschen umgeben, aber trotzdem habe ich mich einsam gefühlt. Wir vermeiden Einsamkeit also nicht, in dem wir nicht alleine sind und alleine zu sein muss nicht gleich einsam sein, wenn man diese Zeit richtig nutzt. Es kann sogar helfen sich bewusst im Alleinsein zu üben, um von Einsamkeit nicht irgendwann überrascht zu werden und so diesem Gefühl vorzubeugen.

Viele lenken sich mit ständigen Aktivitäten ab, um sich mit unangenehmen Gedanken und sich selbst nicht auseinander setzen zu müssen. Das macht sie aber nicht weniger einsam, es ist wie gesagt nur eine Ablenkung. Alleine oder nicht, Einsamkeit kann jeden erwischen, das hängt von viel mehr als diesem reinen Zustand ab.

Julia steht mit einem weißen T-Shirt und der Aufschrift "be happy" vor einem gelben Zaun mit Blick auf das Meer

Bedeutet alleine Reisen Einsamkeit?

Ganz sicher nicht! Aber ich verstehe, dass du glaubst, das könnte es sein. Wir haben jetzt ja gelernt, dass Alleinsein was anderes ist als Einsamkeit. Wenn du es richtig anpackst, dann fühlst du dich alleine auf Reisen alles andere als einsam. Und damit meine ich nicht, dass du möglichst viele neue Bekanntschaften machen musst. Auch wirklich alleine, wirst du nicht einsam sein. Ich helfe dir dabei!

Klar, du kannst natürlich neue Bekanntschaften machen, spannende Menschen kennenlernen, mit ihnen etwas unternehmen und neue Freunde gewinnen. Aber auch alleine zu sein und nicht unter Menschen zu sein, muss auf Reisen nicht Einsamkeit bedeuten.

Wenn du einmal verinnerlicht hast, dass alleine sein nicht gleich einsam zu sein bedeutet und dass es völlig ok ist alleine zu sein, stehen dir so viele Möglichkeiten offen. Du bist frei, du fühlst dich leicht und unbesiegbar, alles kann, aber nichts muss. Neue Bekanntschaften sind dann ein Bonus wenn du verreist, aber eben kein Muss und somit hast du auch keinen Druck während der Reise.

Du kannst dich auf das konzentrieren was dir am wichtigsten ist: Neues entdecken, Abenteuer erleben, die Reise in vollen Zügen genießen und dir etwas gönnen. Ohne Rücksicht auf jemanden nehmen zu müssen, ohne Abstriche machen zu müssen oder dich zu ärgern, weil du mit der falschen Person unterwegs bist, nur aus der Angst alleine hättest du keinen Spaß. Du machst was und wie du es willst!

solo travel: Julia sitzt auf einem Stein am Strand auf Teneriffa

Verzichte nicht auf tolle Reisen, nur wiel du keine Reisebegleitung hast: reise alleine! Ich zeige dir wie.

Du denkst du kannst das nicht?

Mehr…

  

Wenn doch mal Einsamkeit hoch kommt: meine Tipps gegen Einsamkeit während der Reise

Einsamkeit wird uns in unserem Leben immer wieder begegnen, aus den vielfältigsten Gründen. Setz dich damit auseinander, hör in dich rein. Natürlich kann es passieren, ist bei mir nicht anders, dass du dich während einer Reise alleine auch mal einsam fühlst. Mir geht das gerne so, wenn ich verliebte Pärchen um mich rum sehe und das natürlich etwas triggert. Tut es übrigens auch zu Hause, aber im Urlaub eben noch ein bisschen mehr. Ich nehme dieses Gefühl dann aber an, denn es ist ok. Es ist ok alleine unterwegs zu sein, es ist aber auch ok sich zu wünschen jemanden an seiner Seite zu haben. Es kommt dann nur drauf an was man daraus macht, denn mit (dem richtigen) oder ohne Reisepartner, in beiden Fällen kann man eine tolle Zeit haben.

Probier doch mal folgendes aus, wenn du dich auf einer Reise einsam fühlst:

  • Schreib Freunden, erzähl ihnen wie du dich fühlst
  • Telefonier mit Freunden
  • Melde dich bei jemanden, den du dank dem Alltagsstress schon lange mal wieder hättest schreiben sollen es aber nicht geschafft hast
  • Schreib Postkarten an geliebte Menschen und stell dir vor wie sie sich freuen, sobald sie die Karte im Briefkasten entdecken
  • Poste etwas auf Instagram oder im WhatsApp Status, schau was passiert, wer darauf reagiert
  • eine Runde zu deiner Lieblingsmusik tanzen
  • mach dir klar, wem du wichtig bist, an erster Stelle übrigens du dir selbst, das kann dir keiner nehmen
  • gönn dir etwas, eine Massage, einen Cocktail, ein gutes Essen, einen Sonnenuntergang…