Dieses Gericht zählt zu meinen Lieblingsgerichten. Besonders abends nach dem Büro, wenn es schnell gehen soll und sich der Aufwand aber in Grenzen halten soll. Dann sind diese  Hähnchenschenkel aus dem Ofen genau das Richtige. Mit wenig Aufwand gelingt einem mit diesem Rezept ein leckeres Abendessen. Die Schenkel werden kurz angebraten und kommen dann in den Ofen. In der Zwischenzeit springe ich in gemütliche Klamotten, checke meine Emails und widme mich dann wieder meinem Abendessen. Zum Hähnchen gesellt sich noch saisonales Gemüse. Aktuell ist das Rosenkohl, grüner Spargel, Karotte und Zwiebeln. Das variiert je nachdem was ich gerade zu Hause habe.

Damit es keine trockene Angelegenheit wird verwende ich noch den Saft einer frisch gepressten Orange. Das bringt eine fruchtige Frische rein. Mit Olivenöl wird auch nicht gespart, das Gemüse schmort regelrecht in einer Soße aus hochwertigem Öl und dem Orangensaft.

Hähnchenschenkel aus dem Ofen
5 von 1 Bewertung
Drucken

Hähnchenschenkel aus dem Ofen

Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 4 Hähnchenoberschenkel
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Orange
  • Gemüse nach Wahl
  • 1 TL Paprikapulver
  • Salz, Pfeffer

Anleitung

  1. Hähnchenoberschenkel rundum mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Ich verwende gerne noch eine afrikanische Gewürzmischung, nehmt was euch schmeckt.

  2. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Schenkel mit der Hautseite nach unten anbraten bis die Haut schön knusprig ist. 

  3. Orange halbieren und auspressen. Hähnchenschenkel mit dem Orangensaft ablöschen.

  4. Entweder eine ofenfeste Pfanne verwenden oder das Hähnchen anschließend in eine ofenfeste Form umfüllen. Im heißen Ofen bei 180 Grad auf der mittleren Schiene ca. 45 Min. garen.

  5. In der Zwischenzeit Gemüse waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebel schälen und vierteln. 15 Min vor Ende der Garzeit kommt das Gemüse mit in den Ofen. Kurz durchmischen, damit das Gemüse mit Öl bedeckt ist.

Hähnchenschenkel aus dem Ofen

2 Comments