Sommer, Sonne und leichte Gerichte. Diese grüne Gazpacho mit Avocado ist das perfekte Gericht für heiße Sommertage. Zu Hause auf dem Balkon, am See oder beim Picknick im Park – schnell zubereitet und super erfrischend.

Ich liebe Gazpacho im Sommer. Man muss nicht ewig in der Küche stehen, um was leckeres zu zaubern. Eine Gazpacho ist im Handumdrehen fertig und kiderleicht zubereitet. Sozusagen ein One-Pot Gericht. Bei den heißen Temperaturen habe ich wenig Lust zu kochen und dann noch die Küche aufzuräumen. Für die grüne Gazpacho mit Avocado braucht ihr ein Brett, Messer und einen Standmixer oder Pürierstab.

Dazu kommt, dass ihr das kalte Süppchen überall hin mit nehmen könnt. In einer Termoskanne geht die Vitaminbombe quasi mit auf Wandertour, an den See oder zum Picknick in den Park. Man braucht nur Gläser oder Becher und dann wird geschlürft, einen Löffel werdet ihr nicht vermissen, das klappt ganz wunderbar.

Noch mehr Gazpacho Rezepte für den Sommer:
Gazpacho mit Mango Granita
Spargel Gazpacho
Kürbis Gazpacho

Grüne Gazpacho mit Avocado

Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ Orange
  • 1 Salatgurke
  • ½ grüner Apfel
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • 1 grüne Paprikaschote
  • 1 Avocado
  • 1 Handvoll Petersilie
  • 2 EL Olivenöl
  • Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer

Anleitung

  1. Orange und Gurke schälen. Apfel, Paprika und Sellerie waschen. Gehäuse von Apfel und Paprika entfernen. Von allem etwas für die Deko würfeln und zur Seite stellen. Den Rest grob würfeln.

  2. Knoblauch schälen und grob hacken. Avocado entsteinen und schälen. Petersilie gründlich waschen, die Stängel entfernen.

  3. Gemüse mit 80 ml kaltem Wasser in einen Standmixer oder ein hohes Gefäß geben. Petersilie dazu geben und mixen bzw. pürieren. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

  4. Grüne Gazpacho bis zum Servieren kalt stellen. Mit dem gewürfelten Gemüse garnieren, jeden Teller Suppe mit 1 EL Olivenöl beträufeln und servieren.