Ach so Karotten im Kuchen oder in Muffins sind einfach fantastisch. Ich liebe es, dadurch wird es einfach so schön saftig. Staub trockene Törtchen sind nicht so mein Fall.  Ich hoffe euch geht es genauso. Damit es nicht immer die gleichen Rübli-Varianten gibt habe ich eine orientalische Kombination ausprobiert und Chai-Karotten-Muffins gebacken.

In meinen Muffinteig kommt eine Chai-Gewürzmischung. Diese Aromen, schon beim Backen ist dieses Rezept ein Genuss. Auf den Chai-Karotten-Muffins landet dann noch ein Frischkäse Topping. Damit es auch optisch etwas her macht habe ich die Frischkäsecreme zwei geteilt und eine Hälfte orange eingefärbt. Dadurch entsteht dieser tolle zweifarbige Swirl.

Chai-Karotten-Muffins

Portionen 12 Muffins

Zutaten

  • 150 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 3 Eier
  • 200 g Mehl
  • 75 g gemahlene Mandeln
  • 2 EL Backpulver
  • 200 g Karotten
  • 4 EL Zitronensaft
  • 1 Pck Vanillin-Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Ricotta
  • 1/2 TL gemahlener Ingwer
  • 1/2 TL gemahlener Kardamom
  • 1/2 TL Zimt

Für das Frischkäse Topping

  • 75 g weiche Butter
  • 225 g Puderzucker
  • 200 g Frischkäse
  • Lebensmittelfarbe

Anleitung

  1. Den Backofen auf 200°C Ober-/ Unterhitze vorheizen. 

  2. Karotten waschen, schälen und raspeln.

  3. Die Butter und den Zucker mit einem Schneebesen oder einem Handrührgerät zu einer glatten Creme aufschlagen. Die Eier nacheinander unterrühren.

  4. Das Mehl mit Backpulver, den gemahlenen Mandeln und den Gewürzen vermischen. Die Mischung, sowie den Ricotta portionsweise unter die Eimasse rühren bis alles gut vermischt ist. Anschließend die geraspelten Karotten und den Zitronensaft unterrühren.

  5. Den Teig nun gleichmäßig auf die Muffinförmchen verteilen (vorher mit Papierförmchen auslegen). 

  6. Die Muffins im Ofen ca. 20 Minuten goldbraun backen und im Anschluss auskühlen lassen.

Frischkäse Topping

  1. Die weiche Butter in einem Mixer 1 bis 2 Minuten lang aufschlagen. Puderzucker dazu geben und für weitere 2 Minuten lang aufschlagen.

  2. Den kalten Frischkäse dazu geben und am besten per Hand unterheben. Wichtig ist dabei nicht zu stark zu rühren.

  3. Die Masse auf zwei Schüsseln aufteilen und einen Teil mit Lebensmittelfarbe einfärben. In zwei Spritzbeutel ohne Lochtülle, aber mit angeschnittener Spitze füllen und beide in einen Spritzbeutel mit einer Sternlochtülle füllen

  4. Vor dem Gebrauch für 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.

    Anschließend die Muffins damit dekorieren.

No Comments