Warum in die Ferne schweifen, wenn Bayern so viel zu bieten hat? Besonders in den letzten Wochen ist mir wieder bewusst geworden wie schön Bayern doch ist und dass man hier ganz wundervolle Ausflüge machen kann. So zum Beispiel einen Tagesausflug an den Barmsee, von dem aus man einen wundervollen Blick auf das Karwendel genießen kann.

Anreise

Ab München erreichst du den Barmsee in ca. 1,5 Stunden mit dem Auto. Es geht über die A95 nach und durch Garmisch-Partenkirchen bis nach Krün. Es gibt kostenpflichtige Parkplätze, weil es nicht besonders viele sind empfehle ich frühzeitig dort zu sein oder Tage auszuwählen, an denen vermutlich weniger los sein wird.

Adresse für das Navi: Am Barmsee 3, 82494 Krün, Deutschland

Barmsee mit Panoramablick auf das Karwendel

Der Barmsee liegt im Landkreis Garmisch-Partenkirchen in der Gemeinde Krün, welche nördlich von Mittenwald liegt. Vom Parkplatz am Ferienhotel Barmsee muss man zunächst einen Forstweg durch den Wald entlang spazieren. Nach ca. 20 Minuten hat man einen erhöhten Blick auf den See. Die Vorfreude steigt, während es wieder ein wenig bergab und zum Ufer des Sees geht.

Der Barmsee ist ein Moorsee, der naturbelassen ist, es gibt keine künstliche Inszenierungen und genau das macht den See so charmant. Aber natürlich auch der wundervolle Panoramablick auf das Karwendel, eine Gebirgsgruppe welche zum größten Teil in Tirol und zum kleineren Teil in Bayern liegt.

Ich war beeindruckt von der Kulisse. Nachdem man aus dem Wald direkt an das Westufer des Sees gelangt, eröffnet sich ein toller Blick auf den See. Zwischen dem Schilf stehen Sitzbänke, die zum Verweilen einladen, während man den leichten Wellen des Wassers lauscht.

Weiter am Nordufer des See’s findet man dann einen kleinen, hügeligen Badeplatz. Von hier hat man den besten Panoramablick. Umkleiden, Toiletten/Duschen und einen Bademeister sucht man hier vergebens.

Rundweg: ca. 1,5 Stunden
Einkehrmöglichkeiten: nur im Ferienhotel am Barmsee vor oder nach der Rundwanderung, Brotzeit einpacken!

Kombinationsmöglichkeiten mit dem Barmsee

Wenn du nicht nur einfach zum Barmsee möchtest, sondern den Ausflug kombinieren willst, empfehle ich dir eine Wanderung im Karwendelgebiet. Unweit des Sees, ca. 7 Autominuten startet eine Wanderung zur Finzbachklamm. Vom Wanderparkplatz in Krün erreicht man in 2 Stunden die Finzalm. Wer etwas länger unterwegs sein möchte wandert auf 1.621 m zur Krüner Alm.

15 Autominuten vom Barmsee entfernt wartet eine 3-4 stünige Wanderung auf die Wettersteinspitze mit Blick auf den Ferchensee, Lautersee und Mittenwald. Was gibt es besseres als nach einer Wanderung noch an den See zu fahren und sich dort zu erfrischen!

Aber auch die Partnachklamm liegt nur 20 Autominuten vom Barmsee entfernt.

Zum Nachbarsee, dem Geroldsee wandern: Geroldsee

Ausflug zum Geroldsee: Blick auf ein Heustadl im Hintergrund der See und das Karwendelgebirge

Noch mehr bayerische Seen

Holzbank am Ufer des Barmsees