Heute ist die liebe Sandra von Isarkitchen zu Besuch. Sandra kenne ich ebenfalls durch die Foodblogger Runde aus München. Für sie ist kochen und backen der perfekte Ausgleich zum Büroalltag. Mit ihrem Blog hat sie sich ihren persönlichen Traum erfüllt und kann dabei entspannen und den Alltag hinter sich lassen. Genau wie Delicious Stories feierte Isarkitchen im Dezember 2016 den 1. Blog Geburtstag. Auch von mir Happy Birthday, ich freue mich auf viele leckere Rezepte!

Vergesst nicht beim Gewinnspiel mitzumachen: 1. Blog Geburtstag Gewinnspiel Noch bis zum 31. Dezember könnt ihr mitmachen und einen von 3 tollen Gewinnen abstauben.

Mit ihrem Rezept hat Sandra voll ins Schwarze getroffen, auch bei mir gab es in der Kindheit gerne Reisauflauf, aber lest selber, warum es für sie eine ganz persönliche Geburtstagserinnerung ist. Viel Spaß!


Die liebe Julia feiert ihren 1-jährigen Blog Geburtstag und ich freu mich wie eine Schneekönigin, dass ich ein Rezept zum Thema Kulinarische Geburtstagserinnerungen beisteuern darf J

Kindergeburtstage fand ich immer toll. Ausgefallene Spiele, alle Kindergarten- oder Schulfreunde zusammen und es gab Dinge, wie z.B. Gummibärchen, Schokolade, Pizza oder Zuckerwatte, die man im Alltag so nicht oft essen durfte oder konnte. Also alles rein damit, bis einem schlecht wurde.

Wenn ich meinen Geburtstag gefeiert habe, hat meine Mama gerne Reisauflauf mit Kirschen gebacken. So bekam sie die ganze Kinderhorde schnell satt und Kirschen in Kombi mit Milchreis kamen bei uns auch immer super an.

Mittlerweile gibt es den Reisauflauf nicht mehr zum Geburtstag, aber ich freu mich immer über den Anruf von meiner Mama, wenn sie wieder Reisauflauf gebacken hat. Soul Food pur, das mich in eine unbeschwerte Zeit zurückversetzt.


Zutaten für 6 Personen

1 Packung Milchreis
1 L Milch
1 Glas Sauerkirschen
80 g Butter
80 g Zucker
3 Eigelb
3 Eiweiß
etwas Puderzucker

Zubereitung

Gebt die Milch mit dem Milchreis in einen Topf und bringt diesen leicht zum kochen. Rührt in regelmäßigen Abständen die Masse um, damit diese nicht am Boden anbrennt. Wenn die Milch komplett vom Milchreis aufgesaugt wurde und die Körner weich sind, nehmt den Topf vom Herd und lasst alles etwas abkühlen.

Heizt nun den Backofen auf ca. 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vor.

Vermengt nun die Butter mit dem Zucker und gebt das Eigelb dazu. Das Eiweiß schlagt ihr steif und stellt es bei Seite.

Fettet nun die Auflaufform und lasst die Kirschen abtropfen.

Gebt nun den abgekühlten Milchreis zur Eigelb-Zucker-Masse und vermengt alles gut miteinander. Hebt das Eiweiß vorsichtig unter die Masse und gebt alles in die Auflaufform.

Verteilt nun die Kirschen gleichmäßig auf der Masse und gebt zum Schluss noch ein paar Butterflocken über alles drüber.

Schiebt nun die Auflaufform für ca. 45 Minuten in den Ofen. Sobald der Reisauflauf goldbraun ist, könnt ihr ihn aus dem Ofen nehmen.

Lasst ihn noch etwas ruhen bzw. auskühlen bevor ihr den Puderzucker drüber streut.

 

Lasst es euch schmecken!


dsc_0882-3

No Comments