Natürlich lässt sich auch ein Dessert mit einem Raclettegrill zaubern! Es gibt viele Möglichkeiten, der Klassiker ist sicherlich Banane mit Honig und einer Schokosoße. Ist nicht unbedingt mein Geschmack, Banansplit im Sommer ist durchaus mal ne leckere Sache, aber ansonsten mag ich Banane nur noch gebacken beim Asiaten. Deshalb gibt es zum Abschluss hier eine Idee für ein Ameretto-Kirsch-Pfannkuchen-Pfännchen. Genau der richtige Abschluss nach dem ganzen Käse!

Karamelisierte Mandeln und Amaretto peppen das Dessert auf, denn eigentlich ist es nicht viel mehr als ein Pfannkuchen aus der Pfanne. Die Kirschen werden in Amaretto getränkt, aber hier kann man auch kreativ werden und das Obst verwenden, das einem am besten schmeckt. Birne z.B. funktioniert genauso gut, vielliecht habt ihr eines der Racletterezepte mit Birne ausprobiert und es ist noch etwas Birne übrig, dann verwendet einfach  Birne anstatt Kirschen.

Also ran an die Pfännchen und guten Appetit!


Zutaten für ca. 8 Pfännchen

75 g Mehl
1 Prise Salz
125 ml Milch
1 Ei
1 TL Mandelblättchen je Pfännchen
1 TL Honig je Pfännchen
Kirschen aus dem Glas nach Belieben
Amaretto

Zubereitung

Kirschen in ein Glas geben und mit Amaretto übergießen, bis die Kirschen bedeckt sind. Mehl, Milch, Ei und eine Prise Salz zu einem glatten Teig verrühren. Mandelblättchen und Honig ein ein Pfännchen geben und unterm Raclettegrill karamelisieren lassen. Teig dann dazu geben, Kirschen darauf verteilen und alles unterm Grill hochbacken lassen. Vorsichtig, sonst brennt der Pfannkuchen an!


No Comments