Syrup selber herstellen ist kinderleicht. Jetzt im Herbst gibt der Syrup der perfekte Begleiter für Chai Latte, Chai Tee, aber auch für Kuchen, Pfannkuchen, Waffeln, oder für einen herbstlichen Punsch kann man einen Pumpkin Spice Syrup sehr gut verwenden. Karamel, Haselnuss oder Vanille kennen wir mittlerweile zur Genüge, es wird Zeit für etwas Neues. Außerdem lässt sich durch diese würzige Alternative einiges in eine herbstliche Variante verwandeln.

Der Trend kommt aus USA. Dort werden die Gewürze, die man klassischerweise für einen Pumpkin Pie verwendet, gerne Pumpkin Spice genannt. Dazu gehört Nelke, Zimt, Muskatnuss und Ingwer. Auch in Deutschland kann man mittlerweile bereits fertige Gewürzmischungen und Pumpkin Spice Syrupe kaufen, aber selbstgemacht ist doch immer die bessere Variante, noch dazu wenn es kaum Aufwand bedeutet.

Ich finde, dass dieser Syrup auch eine tolle Geschenkidee ist. Abgefüllt in kleinen Fläschchen, mit etwas Deko und Beschriftung entsteht ein schönes und vor allem persönliches Geschenk. Deswegen habe ich sowohl für den Eigenverbrauch, also auch für ein paar Geschenke produziert.


Zutaten für ca. 500 ml

400 ml Wasser
400 g Zucker
2,5 TL Pumpkin Spice Gewürzmischung:
1/4 gemahlene Muskatnuss
1/4 gemahlene Nelken
1/4 Ingwerpulver
1/4 Zimtpulver
Vanilleextrakt
100 g Kürbis (Hokkaido)

Zubereitung

Kürbis waschen, Kerne entfernen und in mundgerechte Stücke schneiden. In kochendem Wasser ca. 20 Minuten weich kochen (ohne Salz!). Abkühlen lassen und fein pürieren.

Wasser und Zucker in einen kleinen Topf geben. Bei mittlerer Hitze ständig rühren bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat, es darf allerdings nicht kochen. Gewürze, Kürbispüree und eine Prise Vanilleextrakt dazu geben und alles für 10 Minuten simmen lassen. Die Zeit kann variieren, es soll eine syrupartige Flüssigkeit entstehen. Alles durch ein Sieb geben und ca. 20 Minuten abkühlen lassen. Währenddessen die Gläser oder Fläschchen mit kochendem Wasser ausspülen. Dann mit dem Syrup füllen. Es ist ganz normal, dass sich die Gewürze etwas am Boden absetzen, vor dem Gebrauch einfach ein wenig schütteln.


img_3507-2

2 Comments