Jetzt habe ich es auch mal ausprobiert, ich liebe zwar Granatapfel, aber auf Salaten und zu herzhaften Gerichten konnte ich es mir bisher irgendwie nicht so richtig vorstellen. Nachdem es letztens beim Libanesen aber schon Hummus mit Granatapfel gab und das wirklich lecker war, warum dann nicht mal selber ausprobieren. Und zum Karottensalat mit orientalischen Gewürzen hat es wirklich sehr gut gepasst, nicht nur optisch, sondern besonders geschmacklich. Könnte also gut sein, dass noch ein paar Rezepte in Zukunft aufkommen, die Granatapfel enthalten, obwohl es auf den ersten Blick nicht so dazu passen würde.

 

Zutaten für 2 Personen

250 g Karotten
1/2 Granatapfel
1/2 Orange
1 Zitrone
1 EL Olivenöl
1 TL Honig
2 Stängel Koriander
Salz, Cumin (Kreuzkümmel), Zimt, Chili

 

Zubereitung

Karotten schälen und grob raspeln. Saft der halben Orange, der Zitrone, Olivenöl und Honig gut vermischen. Mit Salz, Cumin, Zimt und Chili abschmecken. Koriander waschen und grob hacken.

Karotten und Koriander auf zwei Schüsseln verteilen, das Dressing darüber geben und Ende noch mit den Granatapfelkernen garnieren.

 

IMG_8747 (2)

 

No Comments