Wenn ihr auf der Suche nach einem untypischen Restaurant seid, dann müsst ihr in die Goldmarie! Ich stelle euch meinen Tipp für einen gemütlichen Abend mit leckerer, ausgefallener Küche vor, das Restaurant Goldmarie nähe Poccistraße. Dank einer Verabredung durfte ich diese charmante Adresse kennenlernen und war begeistert. Mir war schnell klar, dass es mich dort sicher noch öfter hin ziehen wird. Was mich positiv beeindruckte war die gemütlich und so gar nicht gestylte und hektische Atmosphäre. Warmes Licht, hohe Decken, dezente Deko und alles wirkt zufällig zusammengestellt, also weniger ausgewählt und berechnend. Das fand ich sehr angenehm, so anders als viele Restaurants, die gezwungen und einfach ungemütlich wirken.

Der Service ist unaufdringlich, nicht außergewöhnlich, aber freundlich – ich war zufrieden.

Ein weiterer Pluspunkt ist die kurze, aber ausgefallene Karte, die stets wechselt. Ausgefallen bedeutet hier saisonal und nicht schicki-micki, sondern einfach lecker. Es gab bis jetzt immer ausgefallene Kombinationen, die perfekt zur Jahreszeit gepasst haben.


Hier die ABENDKARTE vom letzten Besuch

Topinambursuppe mit Lauch und Croutons 5

Maultaschen mit Ricotta Walnussfüllung und gebratenem Rosenkohl 10

Salat aus grünen Linsen, gelber Bete, getrockneten Aprikosen und Mohn 8

Entenkonfit mit gebackenemKürbis, Kreuzkümmel, Radicchio & Frisée 11

Tafelspitzsalat vom niederbayrischen BioRind mit Feldsalat, Apfel, Kernl und gerösteten Kürbiskernen 10

Salat aus Stangensellerie, grüne Paprika vom Waldgärtner, Zitrone, Kapern, Koriander, Schafskäse und pochiertem Ei 9

Endiviensalat mit Kartoffelvinaigrette, Kartoffel und gebratenem Speck 7

Salat der Saison 4

*

Südtiroler Kasnocken mit Butter und Parmesan 10

Risotto mit getrockneten Steinpilzen, Orange und Salbei 14

Strozzapreti mit Ochsenschwanzragout 16

Kartoffelgnocchimit Grünkohlpesto, Haselnuss und Pecorino 14

Saiblingsfilet von der Fischzucht Birnbaum mit rote Bete, Kartoffel und Meerrettich 19

Schweinebraten vom Bio Metzger Pichlermit Blaukraut und Kartoffelknödel 16

 *

Palatschinken mit Marillenmarmelade 4

Engadiner Walnusstarte mit warmem Apfel 5

ZimtHalbgefrorenes mit Brombeersoße 5

SchokoladenCalvadostrüffel 1


Endiviensalat mit Kartoffelvinaigrette, Kartoffel und Speck & Salat aus Stangensellerie, Paprika vom Waldgärtner, Zitrone, Kapern, Koriander, Schafskäse und pochiertem Ei
Südtiroler Kasnocken mit Butter und Parmesan & Kartoffelgnocchimit Grünkohlpesto, Haselnuss und Pecorino

Auch preislich war ich absolut zufrieden. Allerdings darf man sich von den Vorspeisen nicht in die Irre führen lassen, wenn man normalen Appetit mit bringt würde ich behaupten wird man alleine mit einer Vorspeise nicht satt. Also am besten teilt man sich eine Vorspeise und dann wählt jeder einen Hauptgang aus.

Für alle Schweinebraten Fans habe ich eine gute Nachricht, der ist immer auf der Karte!


GOLDMARIE

geöffnet:
montag – freitag 12 – 15 & 18 – 24 uhr
samstag 18 — 24 uhr

Schmellerstr. 23     
80337 München     
Tel. 089/51 66 92 72 

http://www.goldmarie-muenchen.de


 

No Comments