Low Carb und trotzdem so lecker! Knusprige Hähnchenschenkel mit einer saftigen Marinade aus Koriander, Zitrone und orientalischem Ras el Hanut Gewürz. Dieses Koriander Zitronen Hähnchen ist schnell und einfach zubereitet.

Wenig Kohlenhydrate und viel Eiweiß machen dieses Gericht zu einem perfekten Low Carb Abendessen, bei dem man sicher satt wird. Wer keinen Koriander mag lässt ihn einfach weg, ich bin allerdings ausgesprochener Koriander Liebhaber und kann gar nicht genug davon bekommen.

Wer noch etwas Beilage braucht wirft einfach noch ein wenig Gemüse in die ofenfeste Form, zum Beispiel Schalotten, Kürbis, Karotten, Paprika – eine bunte Mischung. Ein bisschen Olivenöl & Salz darüber und zusammen mit dem Hähnchen im Ofen schmoren lassen.

Koriander Zitronen Hähnchen

Koriander Zitronen Hähnchen

557 kcal | 2 g KH | 110 EW | 71 Fett

Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 EL Gehackter Koriander
  • 1/2 TL Chiliflocken
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • 1 TL Ras El Hanut Gewürz
  • 4 Hähnchenoberschenkel mit Haut
  • Salz

Anleitung

  1. Knoblauch schälen und pressen. Zusammen mit Olivenöl, Zitronensaft, Koriander, Chiliflocken, Ras el Hanut und Salz zu einer Marinade vermischen.

  2. Die Hähnchenschenkel min 15 Minuten, besser wären jedoch mehrere Stunden, darin marinieren.

  3. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Schenkel mit der Hautseite nach unten anbraten bis die Haut schön knusprig ist. Die Schenke

  4. Die Schenkel in eine ofenfeste Form geben und im vorgeheiztem Backofen bei 180° C für ca. 20 Min braten. Aus dem Ofen nehmen und in Streifen schneiden. Vor dem Servieren noch etwas von der Marinade und frisch gespresster Zitrone darüber träufeln.

Koriander Zitronen Hähnchen

No Comments