Einer meiner Lieblingsvorspeisen. Dieses leckere Süppchen lässt sich wunderbar vorbereiten und machen in kleinen Gläschen gut was her. Ich selber bin kein Meerrettich Fan und trotzdem liebe ich dieses Rezept.

Zutaten für 2 Portionen

200 g Gurken
200 ml Buttermilch
20 ml Sahne
2 TL geriebenen Meerrettich
1 Prise Muskatnuss
½ Bund Petersilie
Frischer Thymian nach Belieben

 

Zubereitung

Gurken schälen, längs halbieren und die Kerne mit einem Teelöffel entfernen. Die grob gewürfelte Gurke mit der Sahne zugedeckt ca. 10 Minuten dünsten.

Das Gurkengemüse mit dem geriebenen Meerrettich, Petersilie, Thymian und der Buttermilch fein pürieren. Anschließend mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Wer will kann noch einen Schuss Zitronensaft dazu geben.

Dekotipp: Einfach mit ein paar Kräutern oder Stangensellerie garnieren. Gut dazu passt auch ein Knoblauch-Crostini; einfach dünne Baguettescheiben kurz in Knoblauchöl kross braten.

No Comments