Die offizielle Grillsaison ist fast vorbei. Ich weiß nicht wie es euch geht, aber eigentlich gibt es doch keine direkte Grillsaison? So lange der Grill halbwegs wettergeschützt steht kann man immer grillen!

Ich habe mir sogar zuerst die Hausordnung durchgelesen und danach gesucht, ob Grillen auf dem Balkon der Wohnung erlaubt wäre, bevor ich den Mietvertrag unterschrieben habe!

Ich bin ein großer Fan von selbstgemachter Kräuterbutter und wollte mal etwas anderes ausprobieren, also habe ich Orange und Ingwer unter die Butter gemischt. Das Ergebnis hat mir, aber noch viel wichtiger meinen Gästen hat es sehr gut geschmeckt. Ob auf Baguette oder zum Grillfleisch, es war richtig lecker.

Durch die Orange wird die Butter fruchtig und der Ingwer ersetzt den sonst üblichen Knoblauch in einer Grillbutter, dadurch wird sie etwas schärfer.


Zutaten für 4 Personen

100 g Butter
20 ml frisch gepresster Orangensaft
1 TL geriebene Orangenschale
2 cm geriebenen Ingwer
1 Prise Salz

Zubereitung

Butter weich werden lassen. Alle Zutaten unter die weiche Butter mischen und alles gut vermengen.

Wenn man Gäste erwartet kann man die Butter in Eiswürfelförmchen füllen, im Gefrierfach fest werden lassen und dann heraus drücken und servieren.


IMG_1564 (2)

No Comments