Diese Salsa passt perfekt zu Fisch und Fleisch, schön fruchtig und frisch. Ideal für einen Grillabend und natürlich darf Koriander nicht fehlen! Es gibt einige Salsavarianten, die klassische besteht hauptsächlich aus Tomaten. Meine Variante ist etwas fruchtiger und ausnahmsweise mal ohne Knoblauch. Ein bisschen Feingefühl muss man beweisen, denn die Zutaten müssen in sehr feine Würfel geschnitten werden, aber das Ergebnis lohnt den Aufwand.


Zutaten für 2-4 Personen

1/2 Fenchelknolle
1 Tomate
1/2 Apfel
1/4 Gurke
1 kleine rote Zwiebel
Saft einer halben Orange
Saft einer halben Limette
50 ml Olivenöl
1/2 Bund Koriander
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Fenchel putzen, waschen und in feine Würfelchen schneiden. Gurke, Tomate und Apfel waschen und ebenfalls fein würfeln. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.

Alle geschnittenen Zutaten in eine Schüssel geben und mischen. Orangensaft, Limettensaft und Olivenöl dazu geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und ca. 20 Minuten ziehen lassen. Korianderblätter waschen, fein schneiden/hacken und unter die Salsa heben. Es kann serviert werden!


IMG_1558 (2)

No Comments