Ein super leckerer und schnell zubereiteter Snack: Blätterteig gefüllt mit Feta. Damit es nicht langweilig wird mische ich unter die Fetamasse noch ein Pesto. Hier kann man sehr kreativ werden und natürlich jegliche Varianten von Pesto verwenden. Auch bei der Form der Teigtaschen gibt es viele Möglichkeiten, Hauptsache das Auge ist mit. Ich habe hier fertigen Blätterteig und auch gekauftes Pesto verwendet, es musste ja schnell gehen. Aber natürlich kann man die Schwierigkeitsstrufe hier auch noch erhöhren, indem man das Pesto selber zubereitet und sogar noch den Blätterteig selber herstellt. Jeder wie er möchte. Ein Pesto ist sehr einfach und eigentlich auch schnell zubereitet, beim Blätterteig wird es da schon schwieriger.

Unter der Rubrik Pesto findet ihr ein paar Enregungen.


Zutaten für ca. 10 Taschen

250 g Blätterteig
3 TL Pesto
150 g Feta
1 Eigelb

Zubereitung

Backofen auf 180° Grad vorheizen. Pesto mit Feta zu einer cremigen Masse vermengen.

IMG_0460 (2)

Blätterteig in ca. 5 cm große Quadrate schneiden. 1 cm vom Rand einschneiden und zwei gegenüberliegende Ecken aussparen. Dann jede Seite auf die andere Klappen.

Den Rand mit Eigelb bestreichen und einen TL der Feta-Pesto-Mischung in die Mitte der Taschen setzen. Die Blätterteigtaschen für ca. 20 Minuten im Ofen goldbraun backen und warm oder kalt servieren.


IMG_0527 (2)

No Comments